Forum des Modellflugverein Hallbergmoos

für Mitglieder und Interessenten des Flugmodellsports
Aktuelle Zeit: 19.10.2020 22:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.07.2014 14:30 
Offline
Vereinsmitglied

Registriert: 27.07.2014 11:47
Beiträge: 1
Servus zusammen,

nachdem der Erdinger Verein durch Verstoß gegen das 100m-Limit aktuell keine Betriebserlaubnis für seinen Platz mehr hat ging am Wochenende eine ausgedehnte Diskussion über die Möglichkeiten seine Flughöhe per Telemetrie zu überwachen los.

Deshalb hab ich mich mal hingesetzt um herauszufinden was der Markt denn da so hergibt.
Natürlich bietet jeder der grossen Hersteller seine eigenen Telemetriesysteme an, die hab ich jetzt mal bewusst aussen vor gelassen da die Systeme meist dazu gedacht sind fest im Flieger verbaut zu werden und entsprechend viele Sensoren (min. einen pro Flugzeug) brauchen und häufig mit den älteren oder preiswerteren Anlagen nicht kompatibel sind.

Bei meiner Suche gestern abend bin ich auf vier Systeme gestossen die teilweise auch mit FASST, HOT, Jeti oder Spektrum zusammenarbeiten, aber auch jeweils mit einem eigenen HF Modul und einem zusätzlichen Funkempfänger (LPD 433MHz) betrieben werden können. Alle vier haben ihre Vor- und Nachteile, die jeder bitte für sich selber bewerten mag, grundsätzlich sind es Variometer-Systeme die prizipiell für Sgelflugzeuge entwickelt wurden, alle verfügen über Sprachausgabe und die Möglichkeit sich die aktuelle Höhe ansagen zu lassen. Ob eine Alarmfunktion beim Erreichen einer vorher definierten Höhe implementiert ist kann ich nicht für alle Systeme sagen, ich glaube aber das geht bei keinem der vier.
Die Stromversorgung erfolgt in allen Fällen über den RC-Empfänger, teilweise reicht die reine Stromversorgung, manche brauchen zur optimalen Nutzung einen freien Schaltkanal.

Und jetzt noch die Liste:
  1. Sky Assistant von Pit Lab -> 229€ ohne, 289€ mit LPD
  2. Picolario2 Single/Duo von Renschler -> 194€/329€ ohne, 344€/394€ mit LPD
  3. Skymelody ->93€ bis 400€ je nach Ausstattung
  4. LinkVario von wsTech -> 249€ ohne, 319€ mit LPD


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2014 08:53 
Offline
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2014 10:50
Beiträge: 10
Wohnort: München - Berg am Laim
Guten Morgen Liebe Fliegerkameraden,
Danke Andreas für die Auflistung, ich bin diese Woche beim Suchen nach einem günstigen Höhensensor für die Spektrumtelemetrie auf die Seite eines jungen Münchner Modellbauers gestoßen der 3 verschiedene Höhenmessungen anbietet die alle zw 2 und 5 Gramm wiegen.
Einmal mit Digitaldisplay zum ablesen der Maximalhöhe, das ganze dann noch mit der Möglichkeit des Anschlusses an Spektrum Telemetrie und einmal für Spektrum Telemetrie ohne Display , kosten jeweils zu 30 und 39 € und werden aus einem freien Empfängersteckplatz mit Strom versorgt und brauchen zw 2 und 10 mah .
Ich hab ihm ne Mail geschrieben ob Er evtl nen Anschluss für ne Superhelle LED hinbauen kann die bei 100m Alarm blitzt ähnlich wie ne Lipo Überwachung.
Vllt können wir ja auch 1 Sensor für die Hütte anschaffen, ist in 10 Sek in jedes Modell installiert und jeder hat die Möglichkeit ein paar "Selbsteinschätzungsflüge" zu machen und sich daran zu gewöhnen wie sein Flugmodell in 100m aussieht?!

http://www.rctool.de/index.php?main_pag ... ucts_id=36

Ich hab mir jetz mal den Spektrumsender bestellt, wenn ich Antwort bzgl der LED Lösung bekomme schreib ich hier nochmal rein .
Grüße, Basti aka Kuddl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.08.2014 14:35 
Offline
Vereinsmitglied

Registriert: 18.02.2014 10:31
Beiträge: 1
Was für viele Interessant sein könnte: UnisensE von SM-Modellbau.
Kann als sowohl stand-alone Sensor zur Höhenmessung /-alarm eingesetzt werden als auch bei E-Antrieben als universeller Sensor fürt Strom, Spannung, Kapazität und Leistung. Unterstützt werden folgende Protokolle:
Jeti Duplex (EX), Multiplex M-Link, Graupner HoTT, Robbe/Futaba FASSTest, JR DMSS und FrSky.
Bei einem Preis von 65,90€ nicht so schmerzhaft wie ein teures Vario. Für unsere Zwecke vollkommen ausreichend und sehr einfach zwischen den Modellen wechselbar, da ein Servo Patchkabel am Telemetriekanal des Empfängers in jedem Modell ausreicht.
Falls jemand genaueres erfahren will, ich habe den Sensor im Einsatz und kann gerne am Platz dazu was erzählen.

Gruß Philipp


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de